Neue Beiträge

In unserem virtuellen Forum fordern Mitglieder des NSW/RSE und von kontrapunkt sowie weitere engagierte Expertinnen und Experten mit kritisch-konstruktiven Kolumnen die Wahrung von Verantwortung in Gesellschaft, Staat und Wirtschaft

 

Webforum

 
nsw7.PNG
 

 
Posts in Staat und Wirtschaft
Warum grassiert heute der Populismus?

26.11.2018, Philippe Mastronardi - In der liberalen Gesellschaftskonzeption steht die Wirtschaft für den Nutzen, der Staat für die Gerechtigkeit. Beim Wirtschaften sollen wir frei sein, den Eigennutz zu optimieren. Der Wettbewerb hat die Aufgabe, die Teilnehmer zu Bestleistungen zu motivieren und damit die Gesamtleistung zu erhöhen.

Read More
Vollgeld: der blinde Fleck unseres Geldsystems

26.08.2018, Philippe Mastronardi - Die Vollgeld-Initiative ist zwar am 10. Juni 2018 deutlich abgelehnt worden. Trotzdem bleibt sie aber als Modell für die Bewältigung künftiger Finanzkrisen wertvoll. Die Initiative hatte sich zum Ziel gesetzt, in der Schweiz Behörden und Bevölkerung über unser Geldsystem aufzuklären. Wie weit ist dies gelungen?

Read More
Ist die Vollgeld-Initiative ein „Hochrisiko-Experiment“?

22.05.2018, Philippe Mastronardi - Gegner der Vollgeld-Initiative, die am 10. Juni vor das Volk kommt, schüren die Angst vor einem Systemwechsel. Sie bezeichnen die Reform als „Währungsreform“, obwohl der Franken weder auf- noch abgewertet wird, d.h. keine Veränderung der Umrechnungskurse stattfindet. Unter Vollgeld wird nur die Zuständigkeit zur Schaffung von Geld von den privaten Banken zur Nationalbank (SNB) verschoben.

Read More
Das Mehrheitsprinzip ist nicht der Kern der Demokratie

01.12.2017, Philippe Mastronardi - Das Mehrheitsprinzip ist der Massstab, nach dem wir demokratische Entscheide fällen. Wer 50 + 1 Prozent der Stimmen auf sich oder seinem Vorschlag vereinen kann, hat das Sagen. Die Kehrseite davon ist, dass, wer das nicht schafft, nichts zu sagen hat. Dieser Mechanismus rechtfertigt sich durch die praktische Notwendigkeit, Entscheide zu treffen.

Read More
Lässt sich die digitale Welt zivilisieren?

19.03.2017, Philippe Mastronardi - Science Fiction Filme, in denen Roboter Menschen steuern, sind kein blosses Unterhaltungsvergnügen mehr. Sie werden immer mehr zur Realität, und zwar in dem Mass, in dem reale und virtuelle Wirklichkeit im Zuge der Digitalisierung der Welt verschmelzen.

Read More