Eine Fehlleistung von historischem Ausmass

 

Man stelle sich vor: Unsere Regierung kürzt die AHV-Renten um weitere 19 Prozent, nachdem sie vorher schon um ein Fünftel abgebaut worden waren. Bundesplatz und Strassen würden sich flugs zu Protesten füllen.

Ein derartiger Beschluss ist eine von 140 aufgezwungenen, schmerzhaften Spar- und Privatisierungsmassnahmen, … weiter lesen.

Finanzkapitalismus oder: Was sich Karl Marx nicht hätte träumen lassen

 

G – W – G‘. So lautet nach Karl Marx die elementare Formel des Kapitalismus (in: Das Kapital, 1. Bd, 4. Kapitel: Verwandlung von Geld in Kapital). Während in der „einfachen Warenkalkulation“, die Marx in der Formel W – G – W abbildet, das … weiter lesen.

Ökonomische Irrtümer der Gegenwart

Hinweis der Redaktion: Der hier wiedergegebene Essay zur Globalisierung von Rudolf Strahm ist für dieses Forum ungewöhnlich lang (12 Druckseiten). Wir stellen dem Haupttext deshalb ein Summary voran, in welchem für eilige Leserinnen und Leser einige Kernaussagen zusammengestellt sind.

A.  Summary

Das wirtschaftspolitische Essay beschreibt  weiter lesen.

Menschen kontingentieren ist die falsche Wirtschaftspolitik

 

Mit der Zustimmung zur Volksinitiative „Gegen Masseneinwanderung“ hat die Schweiz nicht nur sich selbst geschadet. Sie hat auch ein zentrales Freiheitsrecht des modernen Menschen – das Recht, sich seinen Lebensort zu wählen – verletzt. Und dies erst noch ohne damit die gewünschte Wirkung zu … weiter lesen.