Eine Fehlleistung von historischem Ausmass

 

Man stelle sich vor: Unsere Regierung kürzt die AHV-Renten um weitere 19 Prozent, nachdem sie vorher schon um ein Fünftel abgebaut worden waren. Bundesplatz und Strassen würden sich flugs zu Protesten füllen.

Ein derartiger Beschluss ist eine von 140 aufgezwungenen, schmerzhaften Spar- und Privatisierungsmassnahmen, … weiter lesen.

Wider die „Privatisierung“ des Marktes

Abstract der Redaktion:Der Finanzmarkt sanktioniert die Staaten für ihr Leben auf Pump. Der Marktfundamentalismus sieht darin kein Drama. Für ihn ist der Markt das Reich der Freiheit, der Staat das Reich des Zwangs. Dieses Denken will den Markt privatisieren. Dabei ist er unsere öffentliche Ordnung … weiter lesen.

Die „wachsende“ volkswirtschaftliche Verteilungskrise

Abstract und Fragen der Redaktion: Die gegenwärtige Krise ist nicht nur in ihren Auswirkungen, sondern auch ursächlich zu wesentlichen Teilen Ausdruck einer Verteilungskrise. Vom Produktivitätsfortschritt hat in den vergangenen Jahrzehnten nur ein sehr kleiner Teil der Bevölkerung profitiert, während immer mehr Menschen unter prekären Arbeits- … weiter lesen.