Demokratie: Staatsform oder Lebensform?

Warum gerät die Demokratie immer wieder ins Schlepptau der Wirtschaft? Meine These: weil wir sie zu klein denken. Wir verstehen sie seit jeher als die beste Staatsform, dabei müssten wir sie als die beste Lebensform begreifen. Solange wir sie auf Prozesse und Strukturen des Staates … weiter lesen.

Demokratie in der Krise? Die öffentliche Meinung ist gefragt!

Abstract der Redaktion: Die Demokratie hinkt hinter der Wirtschaft her. Demokratie und Kapitalismus stehen im Konflikt zu einander. Die Reaktion auf die Machtlosigkeit ist oft entweder Politikverdrossenheit oder aber gerade das Gegenteil, der Allmachttraum: „Demokratie kann alles“. Was meinen Sie dazu?

Fragen:

Freiheit als Kompetenz: Private und staatliche Verantwortung im Markt

Abstract und Fragen der Redaktion: Der Individualismus verleitet dazu, Freiheit primär als ein Recht und erst sekundär als Verantwortung zu begreifen. Eine republikanische Perspektive verkehrt dieses Verhältnis ins Gegenteil und sieht Verantwortung als Quelle der Freiheit. Das hat Konsequenzen für das private Verhalten am Markt … weiter lesen.