Hat die Werbung eine gesellschaftliche Verantwortung?

 

„MY LIFE – MY RULES – I’m never social unless it’s cool content“. Eine junge Frau und eine Junger Mann tanzen um ein Cabrio herum und fahren winkend davon. Beworben wird ein kühlendes Kaffegetränk.

Ich sehe dazu vier mögliche Reaktionen:

1. Meine emotionale Spontanreaktion:weiter lesen.

Trump: Das Ende der aufgeklärten Demokratie?

Trump ist nicht das Problem. Machtgierige Egomanen wird es immer geben. Schlimmer sind die Trumpisten, die für die Lösung ihrer Probleme nach dem „Starken Mann“ rufen. Sie sind der Nährboden des Populismus. Das Schlimmste aber ist der desolate Zustand der demokratischen Kultur unserer Welt, die … weiter lesen.

Freiheit als Kompetenz: Private und staatliche Verantwortung im Markt

Abstract und Fragen der Redaktion: Der Individualismus verleitet dazu, Freiheit primär als ein Recht und erst sekundär als Verantwortung zu begreifen. Eine republikanische Perspektive verkehrt dieses Verhältnis ins Gegenteil und sieht Verantwortung als Quelle der Freiheit. Das hat Konsequenzen für das private Verhalten am Markt … weiter lesen.