Glencore in der Höhle des Löwen – oder CSR unter den Bedingungen eines Generalverdachts

Vor ein paar Monaten war ich an der Vorpremiere von ‚Trading Paradise’, dem Dokumentarfilm des Genfer Regisseurs Daniel Schweizer im neu eröffneten Kulturzentrum Kosmos mitten im Kreis 4 in Zürich. Der Film handelt von Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden von Rohstoffunternehmen in den Abbaugebieten in Peru, … weiter lesen.

Spendenaktionen von Unternehmen – nicht hinreichend, aber durchaus notwendig

 

Alles in mir drin sagt „Dieselskandal! Schreib was zum Dieselskandal.“ Der Skandal gäbe einiges her für diese Kolumne. Schliesslich manifestiert sich im Verhalten der Automobilhersteller und der Politik ein moralisches Versagen auf vielen Ebenen. Allerdings haben schon viele weise Männer (ja, die Meinungsbildung liegt … weiter lesen.

Unternehmen in der Ära Trump – oder: The business of business is politics

 

Nie zuvor haben Amtshandlungen eines demokratisch gewählten Staatsoberhauptes derart heftige Reaktionen hervorgerufen wie diejenigen von Donald Trump. Besonders brisant daran ist, dass Proteste nicht nur von der Zivilgesellschaft stammen, sondern dass auch Unternehmen enorm politisiert werden.

Dabei gehen Unternehmen ganz unterschiedlich mit den neuen … weiter lesen.

Ein Nachhaltigkeitskartell – (wo) gibt’s denn so was?

Zugegeben, es irritiert ein bisschen, wenn man einen Begriff auf Google eingibt und keinen einzigen Treffer erzielt. Ich rede hier nicht von einer Kauderwelsch-Buchstabenreihe oder von willkürlich zusammengesetzten Wörtern. Nein, ich rede von einem Begriff, der mir seit längerem auf der Zunge liegt, da er … weiter lesen.